Donnerstag, 1. März 2012

Blaubeer-Pfannkuchen mit Blauschimmelkäse

Der Uwe fordert uns im März auf blau zu machen. Das lass‘ ich mir natürlich nicht zweimal sagen und lege sofort mit Blaubeer-Pfannkuchen mit Blauschimmelkäse-Füllung los:

Ihr braucht (für 2 Pfannkuchen):
3 EL Mehl
4 TL Zucker
5 EL Milch
ein Ei
eine Prise Salz
150g Blaubeeren
100g Blauschimmelkäse
Öl zum Braten

Zuerst püriert ihr etwa 2/3 der Blaubeeren und süßt sie mit dem Zucker. Nun heizt ihr den Ofen auf 200° vor. Dann mischt ihr den Teig aus dem Mehl, der Milch, dem Ei und der Prise Salz. Zu der Mischung gebt ihr wiederrum etwa 2/3  eures Blaubeer-Mus. Dann backt ihr die beiden Pfannkuchen.

Anschließend belegt ihr je eine Hälfte der Pfannkuchen mit dem Käse und dem restlichen Blaubeer-Mus, klappt sie zusammen und schiebt sie noch kurz, für 2-3 Minuten, in den Ofen. Vor dem Servieren dekoriert ihr sie noch mit den restlichen Blaubeeren.

Und ich habe mich diesmal auch bemüht ein möglichst blaues Video zu finden. Da ist mir sofort die geniale Dido & Aeneas Wasser-Inszenierung von Sasha Waltz in der Berliner Staatsoper eingefallen. Leider ist die Qualität des Clips nicht soooo gut. Wer’s in voller Länger und besserer Qualität sehen will, kann sich’s auch auf DVD besorgen – oder aber im Juni nach Berlin fahren. 



HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Kommentare:

  1. Ich weiß nicht ob ich es probieren soll oder nicht :D

    Frucht und Käse geht bei mir eigentlich ganz gut. Aber Blauschimmel ist doch argh kräftig, oder ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag das echt gerne. Ich esse Blauschimmel sonst immer mit Preiselbeeren auf'm Brot. Da dachte ich mir: ich probier's einfach mal zum Blau-Event mit Blaubeeren - und fand's echt lecker. :)

      Löschen
    2. P.S.: Wenn einem das zuuuuu heftig ist, kann man aber natürlich auch einen milderen Käse nehmen. Oder aber auch einfach ein wenig Frischkäse. Das ist bestimmt auch lecker. ;)

      Löschen
  2. Du hast ja gelesen was Blauschimmelkäse bei mir auslöst, dafür liebe ich Blaubeeren umso mehr. Frucht und Käse sind eine ganz tolle Kombi.
    Der Uwe wird staunen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Das hab' ich gelesen. ;) Ich kenn' einige, die so ähnlich auf Blauschimmel reagieren. Aber ich mag ihn irgendwie ganz gerne - auch wenn dein Eindruck nicht völlig von der Hand zu weisen ist. Zumindest bei einigen Marken. Ich mag z.B. recht pauschal die Disounter-Marken nicht. Eine gewisse Qualität muss er schon haben und dann schmeckt er auch! ;)

      Löschen
  3. Lecker sehen die Pfannkuchen aus ,aber mit Blauschimmelkäse habe ich die noch nicht gegessen ,werde ich mal ausprobieren.

    LG.Nicky

    AntwortenLöschen
  4. Klingt, nun ja, ziemlich abgefahren. Aber es ist auf alle Fälle blau. ;-)
    Welchen Blauschimmelkäse hast du denn genommen?

    Ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja. Ich geb's zu - es ist nicht grad ein Allerwelts-Rezept. Aber Blauschimmel mit süß/sauer schmeckt echt gut - und zusammen mit Blaubeeren sogar überraschend gut. ;)

      Den Käse habe ich im REWE an der Käsetheke gekauft. Wobei es da sicherlich noch Steigerungen in der Qualität gibt, aber woanders hin hab' ich's heute nicht geschafft. Ich hab's grad schon oben der Sybille geschrieben: der billige schmeckt mir in der Regel nicht. Der schmeckt irgendwie wirklich so richtig nach Schimmel - und irgendwie abgeaufen. ;)

      Löschen
  5. Ja, das Thema Blau ist sehr speziell, auch bei Blütenfarben im Garten, da gibt es auch kaum echte blaue. Aber dein Gericht würde mir schon schmecken, ich kann mir die Kombi gut vorstellen.
    Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm. Stimmt. Blau sieht man im Garten auch nicht soooo oft..... meist sind die Blüten dann doch eher Violett als Blau.

      Löschen
  6. Ich liebe Blaubeerpfannkuchen ( allerdings ohne Blauschimmelkäse) und das Musikvideo... tolle Musik und tolle Aufnahme! Kannte ich noch gar nicht, aber gefällt mir gut!

    Ich wünsch Dir einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Wow - das ist ja eine oage Kombi. Klingt so verrückt, dass es schon wieder super sein muss. Wahnsinn. Mit Blauschimmelkäse. Das muss ich probieren.

    AntwortenLöschen
  8. Hmm, ich mag Blaubeeren sehr gerne und nehme sie oft als Fruchteinlage für Muffins und Co, aber kombiniert mit Blauschimmelkäse - ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen. Aber Palatschinken nur mit Blaubeeren sind bestimmt lecker :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  9. @Claudia, Tami & Kathrin: stellt es euch einfach mal mit Preiselbeeren vor. Dann klingt es schon gleich gar nicht mehr so verrückt – und der Weg von den Preiselbeeren zu den Blaubeeren ist dann auch gar nicht mehr weit. ;)

    @Alle: Vielen lieben Dank für eure Kommentare! Habt ein schönes Wochenende und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Hui, hui was fuer eine Kombination, klingt fuer mich irgendwie gewagt. Glaube die muss ich auch mal ausprobieren.

    Liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
  11. Interessante Kombination, muss man mal ausprobieren, Ich mag beides ... das muss ja gut schmecken ,)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. woah, das klingt arg aber superspannend! werd ich mal nachmachen MÜSSEN! uuh!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...